Wie gut gefällt mir mein „Billig“ Fahrrad?

Billig war es, das steht fest (249€ 28 Zoll). Zumindest im Vergleich zu Rädern aus dem örtlichen Fahrradhandel. Doch reicht mir das?

IMG_20150712_140444

Die Lieferung dauerte von Otto ca. eine Woche. Das Rad wurde direkt vom Hersteller an mich geliefert. Der Karton war flach und groß. Wie in der Beschreibung stand, musste das Vorderrad, der Sattel und der Lenker noch selbst montiert werden. Eine Aufbauanleitung lag dem Karton bei.

Entgegen meiner Erwartung dauerte die Montage doch deutlich länger. Gedacht hatte ich mir 15 Minuten, dann sollten alle Schrauben fest sein. Die Realität auf der Uhr sagte etwas von knapp über 30 Minuten, vielleicht auch, weil mir das passende Werkzeug fehlte. Entgegen der Beschreibung im Onlinekatalog waren Schutzbleche und sogar eine LED-Beleuchtung, die vom Nabendynamo angetrieben wird, dabei.

Das erste Fahrgefühl war super. Hatte ich doch davor nur ein 3-Gang-Klappfahrrad mit 20-Zoll-Reifen. Das Erste, was mich wirklich störte, war der Sattel. Ein schmales Ding, bei dem man Angst hat, es vom Gemächt nicht mehr entfernen zu können. Die erste Tour von 10 km bestätigte den Eindruck. Der Sattel war einfach nicht zu gebrauchen. Da wir noch ausrangierte Damen Fahrräder hatten, konnte ich schnell einen passenderen Sattel finden, der eine breite Sitzfläche hatte. Von nun an war auch das Sitzen kein Problem mehr.

Eine zweite Tour mit 12 km und Kindern in der Kolonne ließ mich den Blick auf die Schaltung werfen. Die werkseingestellten Gänge passen perfekt und eine Nacheinstellung ist nicht nötig. Dafür musste ich die Bremsen einstellen, denn mit der Werkseinstellung käme ich nie zum stehen.

IMG_20150711_165331

Zusammen kann ich für mich feststellen, ein perfektes Fahrrad zu besitzen. Ich bin weder ein häufiger Radler noch ein offroad Biker. Daher für den gelegentlichen Gebrauch mit kleineren Schotterwegen ideal geeignet. Fahrer, die häufig fahren und viel abseits der Straßen unterwegs sind, kann ich dagegen nur vom Kauf abraten und empfehlen ein Hochwertiges aus dem Fachhandel zu erwerben. Gerade die Federung sollte genauer eingestellt werden und auch Sitzhöhe sowie Lenkerhöhe perfekt eingestellt werden. Dies kann jedoch nur der Fachhandel gewährleisten – außer ihr habt einen Fachmann im Bekanntenkreis.

IMG_20150712_140512