Update Billig Fahrrad

Update nach nun einem Monat. Wie zufrieden bin ich noch mit meinem „billig Fahrrad“ (Link hier)?

Vorweg, ich bin noch zufrieden. Dennoch habe ich das Bike an meine Anforderungen anpassen müssen. Zwischenzeitlich habe ich im ersten Monat 300 km zurückgelegt. Dabei fiel mir auf, dass einige Dinge besser gemacht werden müssen.

Den Original Sattel tauschte ich schon nach den ersten 5km gegen einen Trekkingsattel. Doch optisch war ich damit nicht zufrieden und auch der Komfort war nicht so groß. Daher kaufte ich einen billigen MTB-Sattel, der gepolstert ist. Mit diesem Sattel, den ich für 10 € in einem Baumarkt erworben habe, bin ich zufrieden.

Weiterhin bemerkte ich, dass die Lenkergriffe etwas hart sind und daher war zwingend ein Satz Fahrradhandschuhe nötig. Zusätzlich habe ich noch sogenannte Barends angebracht also kleine Hörnchen, damit man die Griffposition ändern kann. 

Die Kette habe ich mit Silikonfett und den Rest mit Langzeitfett behandelt. Dennoch knarzt es manchmal. Leider musste ich auch die Sattelstütze gegen eine längere tauschen, das sie für meine Körpergröße zu klein war. Eine Einfache aus dem Baumarkt mit 35cm länge für 2,99 € erfüllt nun die Aufgabe der Originalen.

IMG_20150813_193811-1

Um dem Durst Rechnung zu tragen, fand auch noch ein Flaschenhalter Platz am Rahmen.
Am Rahmen habe ich auch noch eine Tasche angebracht, die neben dem Werkzeug auch Platz für das Smartphone bietet. Damit kann man das Gerät bedienen und gleichzeitig mit einer App den Weg und weitere Informationen anzeigen lassen.