Rückfahrkamera am Dacia Logan MCV Phase 1 nachrüsten

Rückfahrkamera am Dacia Logan MCV BJ 2009 nachrüsten.

Ein wenig aufwendig ist es schon. Aber vorweggesagt, man muss nicht durch Blech bohren. Als System haben wir uns für ein Set entschieden, dass einen Spiegelmonitor enthält. Da wir nur einen 1 DIN Schacht haben konnten wir also nicht an ein Autoradio rangehen.

Amazon Partnernet Links:

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner
Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner
Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Zuerst wurde der Monitor installiert. Dazu wurde die Deckenleuchte abgenommen und das Plus und Minus Kabel angeschnitten. Dies ist zwar auf Dauerplus, aber der Monitor schaltet sich nur ein, sobald ein Signal über die Cinchstecker kommt. Die Kabel entsprechend Plus und Minus verdrillt und verlötet, sowie anschließend neu isoliert. Somit ist das Stromkabel sauber oben verschwunden. Das Cinchkabel bleibt erst mal offen hängen.

Nun kommt der schwierige Teil.

Zuerst einmal die Verkleidung an der linken Tür entfernen. Dazu die Schrauben des Faches ausschrauben. Ebenso die Schraube vom Innentüröffner abschrauben und den Griff abnehmen. Dann beherzt das Plastik abnehmen. (Das Plastik ist geclipst und mit Dichtmittel haftend am Blech, es geht aber gut ab)

Neben dem Türschloss haben wir ein Loch gebohrt und dort das Kabel der Kamera durchgeführt. Das Stromkabel wurde um 5 Meter verlängert und dann alles durch den Spalt, wo auch der Wasserschlauch für das Spülwasser rausführt, durchgefädelt. (Geht einfacher, wenn das Rücklicht abgeschraubt ist) Vorher die Seitenverkleidung innen rausziehen, damit man die Kabel greifen kann.

Das Stromkabel zwischen Gummi und Fahrzeughimmel auf die andere Seite führen. Dort die Verkleidung an der Seite entfernen. Die Rückleuchte abschrauben und das Beige und das schwarze Kabel ein kleines Stück abisolieren. Anschließend das Kabel der Kamera durchfädeln und Plus der Kamera an das Beige Kabel löten und das Minus der Kamera an das Schwarze löten. Kabel isolieren nicht vergessen! Danach alles wieder zusammenbauen.

Das Cinchkabel der Kamera auf der linken Fahrzeugseite entlang der Gummis nach vorn ziehen und oben mit dem Cinch des Monitors verbinden.

Nun sollte der Monitor bei eingelegtem Rückwärtsgang und Zündung an, ein Bild anzeigen. Wenn das so ist, die Kamera ins Plastik neben dem Kabelloch festschrauben ausrichten und das Loch mit Dichtmittel verschließen.